Thilo Koch

Thilo Koch

* 25.01.1967 in Bicken
† 07.06.2021
Erstellt von Monika Wrubel
Angelegt am 12.06.2021

Neueste Einträge (179)

Gedenkkerze

MONI

Entzündet am 19.02.2024 um 18:42 Uhr

Heute – 141 Wochen ohne Dich –

Zum Frühstück am Morgen in der Woche muß es immer schnell gehen. Irgendwann sind wir auf Porridge umgestiegen. Lecker. Mit frischen Blaubeeren oder Himbeeren dekoriert, im Sommer auch mit Erdbeeren. Ich koche das Porridge klassisch aus Hafer. Durch einen Bekannten sind wir auf 3Bears aufmerksam geworden und haben die getestet. ‚Guck mal Thilo, die hat Andreas sich bestellt. ‚Was denn ? ‚So ein Porridge ohne Zuckerzusatz, der hat sich ne ganze Kiste bestellt und uns eins zum Testen geschenkt. ‚Oh, das ist aber nett. ‚Ja, finde ich auch. Mhhmm… Apfel-Zimt, das klingt ganz gut, das habe ich für uns ausgesucht. ‚Wieviele hatte er denn? ‚Ich glaub, das waren 5 Sorten. ‚Dann mach mal. ‚Ja klar, gleich morgen zum Frühstück.‘ Natürlich war es lecker. So lecker, das Du alle anderen Sorten auch probieren wolltest. Und so haben wir uns alle Sorten zugelegt, Banane-Mohn, Schoko, Dreierlei Beere, exotische Früchte …… aber Apfel-Zimt ist unser Favorit geblieben. Deiner und meiner.

Als Du gestorben bist, habe ich nicht mehr gefrühstückt. Ich habe nichts mehr runtergekriegt. Und schon gar nicht das, was unsere gemeinsamen Rituale waren. Porridge am Morgen. Das ging gar nicht. Es war Herbst 2021, als ich von Kassel nach Hause gefahren bin und in Marburg kurz bei dem Tegut Laden angehalten habe. Nur eine Kleinigkeit einkaufen wollte ich. Ich komme zum Eingang hinein, gehe durch den Obst und Gemüsebereich durch und laufe fast in einen Pappaufsteller rein, der mitten im Weg steht. Ungläubig bleibe ich stehen. 3Bears Porridge. Ein ganzer Aufsteller. Unser Frühstück. Da steht unser Frühstück, Thilo! Was willst Du mir damit sagen? Das ich wieder essen soll? Zögerlich greife ich nach unserer Lieblingssorte. Apfel-Zimt. Zaghaft nehme ich den Beutel in die Hand und streichele über die Verpackung. Ach Thilo. Mir kommen die Tränen. Ich kann nicht. Ich kann noch nichts essen. Versteh doch, Thilo! Aber vielleicht ist es ja länger haltbar und ich kann es irgendwann mal essen, kommt es mir in den Sinn. Ich drehe die Verpackung um und schaue nach dem MHD. Fast lasse ich die Tüte wieder fallen. 07.06.2022 steht drauf. Dein Todesdatum. Es könnten 365 verschiedene Tage darauf stehen. Warum ausgerechnet der 07.06. ?????? Ich lege die Tüte wieder zurück. Nein, ich kann nicht. Aber Dein Datum ! Die muß ich doch mitnehmen!!! Ich habe sie mitgenommen. Aber gegessen habe ich sie nicht. Es hat noch viel viel länger gedauert, bis ich wieder frühstücken konnte.

Ach Thilo, Du fehlst mir so sehr.

Gedenkkerze

MONI

Entzündet am 12.02.2024 um 08:16 Uhr

Heute – 140 Wochen ohne Dich –

Herzen für MONI Teil 12

Crêpes. Wir haben uns einen Crêpes Maker gekauft. Mit so einem Holzstäbchen zum Glattstreichen des Teiges. Herzhafte Crêpes, die magst Du sehr. Und ich liebe es, sie zu zubereiten. Hauchdünn und lecker. Mit Pilzen, Mais, Zwiebeln und Käse, abgeschmeckt mit frischen Kräutern aus dem Garten. Mmmmhmmm….. solange habe ich keine mehr gemacht. Jetzt bald 3 Jahre nicht mehr. Wirklich schon so lange nicht mehr ? Ich habe so vieles nicht mehr gemacht, seitdem Du nicht mehr da bist. Und ich weiß nicht wieso, aber ich habe plötzlich so unheimliche Lust auf unsere Crêpes. Gedankenverloren rühre ich den Teig an, schlage die Eier auf, rühre die Milch unter und dann das Mehl. Vorsichtig gieße ich den Teig auf die heiße Platte und drehe gekonnt das Holzstäbchen über den Teig. Ein wunderschöner, großer und gleichmäßiger Crêpes entsteht. Jetzt wenden, ich löse den Teig vorsichtig vom Rand und traue meinen Augen nicht. Ein Herz. Ein Herz im Crêpesteig !!! Mittendrin und weiß. Mehl. Ein Mehlklumpen. Ein Herz aus Mehl. Ich glaub es nicht. Du bist doch verrückt, Thilo. Mehlherzen. Mehlklumpen sind Klumpen und doch nicht Herzen! Was lässt Du Dir noch alles einfallen, um mir zu zeigen, das Du da bist ? Magst Du, magst Du vielleicht auch ein Stück ?

Oh mein Gott,

Thilo, Du fehlst mir so schrecklich.

Gedenkkerze

MONI

Entzündet am 05.02.2024 um 08:01 Uhr

Heute – 139 Wochen ohne Dich –

Schutzengel-früher: Meine Oma hat mir schon als kleines Kind gesagt, das ich einen habe. Als kleines Kind glaubt man alles, was einem die Großen sagen. Sie hat mir gesagt, ich muß ihn nur rufen und er würde mir helfen und mir beistehen. Später habe ich dann gedacht, was für ein Schwachsinn. Was soll das sein? So ein Flatterwesen ? Soll da was neben mir her rennen? Fliegen? Schweben? So die ganze Zeit ? Und ich soll rufen? Nee, also echt. Das konnte ich mir nicht vorstellen. Thema Schutzengel war abgehakt.

Schutzengel  heute: Was meinst Du, Thilo ? Könnte es sein, das die Menschen, die man über alles liebt und die einen in dieser Welt verlassen, gar nicht so richtig weg sind? Sondern das sie so bleiben? Und dann so eine Funktion wie ein „Schutzengel“ einnehmen? Und ist das vielleicht Dein neuer Job? Cooler Jobwechsel. Vorher Feinoptiker, jetzt Schutzengel. Oh, ich finde meinen Humor wieder. Naja, kleiner Versuch. Denke, ich bin noch weit davon entfernt. Wie auch immer Thilo, ich würde so gerne mit Dir darüber reden. Scheint was dran zu sein, an dem was meine Oma gesagt hat. Und Du führst Deinen neuen Job verdammt gut aus, muß ich sagen. Schade, das wir nicht so richtig darüber reden können. Aber warum soll ich auch mit Dir darüber reden, wenn Du mir es doch ständig zeigst? Hast schon Recht. Aber ich hätte trotzdem noch so ein paar Fragen dazu: Ist das jetzt ein 24/7 Job? Macht man das nur für eine Person? Oder könnten auch mehrere das für einen machen? Kannst Du Dir das aussuchen? Macht das jeder? Kannst Du das auch ablehnen? Oder mußt Du besonders gut sein, wenn Du das machst? Also dafür geeignet? Und schwächt das irgendwann mal ab ? Also hat man nur eine bestimmt Zeit lang Kraft dazu? Oder ist das jetzt bis zum Ende meines Lebens? Okay Thilo, laß es uns testen.

Du machst -  ich gucke.

Und ich schicke Dir 1000 Küsse. Du fehlst mir so sehr, weißt Du das Sweetheart?

Gedenkkerze

MONI

Entzündet am 29.01.2024 um 08:13 Uhr

Heute – 138 Wochen ohne Dich –

Mein Gespräch (6) mit der kleinen Emma:

Die kleine Emma ist mittlerweile groß geworden. Sie ist zu Besuch bei mir, wir spielen ein bißchen mit den Schafen und draußen liegt Schnee. Emma guckt aus dem Fenster in den Garten. „Moni, Du hast da ja ein Herz im Schnee.“ „Ja Emma, das habe ich gemacht.“ „Moniiiii, können wir mal raus gehen, ich will das sehen.“ „Ja klar, aber wir ziehen uns die Jacke an, es ist nämlich ziemlich kalt draußen.“ Kurze Zeit später stehen wir im Garten. „Das ist aber ein schönes Herz, Moni, wie machst Du das?“ „Guck mal Emma, ich mach den Zeigefinger und den Mittelfinger so zusammen und dann drücke ich die ganz gerade von oben in den Schnee rein, so ! Und dann ganz viel.“ Emma macht es genauso und noch ein bißchen mehr. „Guck mal, Moni.“ „Oh Emma, was hast Du denn da gemacht?“ „Ein Herz für Dich mit Moni und Thilo drin. Weil Du doch so verliebt bist in Thilo.“ Ich muß meine Tränen runterschucken. Wie süß von Emma. Und so treffend.

Du fehlst mir so sehr, Thilo.

Gedenkkerze

MONI

Entzündet am 25.01.2024 um 00:00 Uhr

Heute – 137 Wochen + 4 Tage ohne Dich –

Dein 57. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Thilo. Und auch heute wie jedes Jahr um Mitternacht unser Geburtstagsritual: Für jedes Lebensjahr ein Kuss. Warum sollte ich damit aufhören ? Ich werde Dich auch zu Deinem 80. Geburtstag küssen und heute ist erst Dein 57.

Kuss – KUSSSS – KUSS - KUSS – Kuss – KUSSSSS– Kuss – KUSSSSS –KUSS - KUSS – Kuss – KUSSSSS– Kuss – KUSSSSS – KUSS- Kuss – Kuss – KUSSSS – KUSS - KUSS - Kuss – Kuss – KUSSSS – KUSS – Kuss – KUSSSSS– Kuss – KUSS – Kuss – KUSS – Kuss – KUSSSSS – KUSS - Kuss – Kuss – KUSSSS – KUSS - KUSS – Kuss – KUSSSSS– Kuss – Kuss – KUSSSSS – KUSS- Kuss – Kuss – KUSSSS – KUSS - KUSS – Kuss – KUSSSSS– Kuss – KUSSSSS – KUSS - Kuss – Kuss – KUSSSSSSSSSSS

Freust Du Dich ? Lachst Du ? Strahlst Du vor Glück ? Und hast Du mitgezählt ? Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute. Und ich wünsche mir, das Du noch lange lange bei mir bleibst.

   

     ❤    

          ❤️

Ach Sweetheart, mein Sweetheart.  

          ❤    

     ❤    

❤️

Du fehlst mir so unglaublich, Thilo.

Weitere laden...