Dieter Rummel

Dieter Rummel

* 28.06.1939
† 15.11.2013
Erstellt von Monika Rummel
Angelegt am 20.11.2013
9.452 Besuche

Neueste Einträge (45)

Gedenkkerze

Monika Rummel

Entzündet am 22.01.2020 um 22:39 Uhr

Allein zu sein! Drei Worte, leicht zu sagen, und doch so schwer, so endlos schwer zu tragen. Louis Charles-Adélaïde de Chamisso de Boncourt, deutsch-französischer Dichter und Naturforscher

Gedenkkerze

Monika Rummel

Entzündet am 06.01.2020 um 11:00 Uhr

Auf der Internetseite von Robert Betz: So sehr berührend und wundervoll schön. Ein Lakota Indianer schrieb: Steh nicht weinend an meinem Grab, ich bin nicht dort unten, ich schlafe nicht. Ich bin tausend Winde, die weh'n, ich bin das Glitzern der Sonne im Schnee, ich bin das Sonnenlicht auf reifem Korn, ich bin der sanfte Regen im Herbst. Wenn Du erwachst in der Morgenfrühe, bin ich das schnelle Aufsteigen der Vögel im kreisenden Flug. Ich bin das sanfte Sternenlicht in der Nacht. Steh nicht weinend an meinem Grab, Ich bin nicht dort unten, ich schlafe nicht. Du kannst mich nur nicht mehr sehen, nicht mehr berühren. Aber ich werde immer da sein, egal wo du bist. Werde der Wind sein, der zärtlich durch dein Haar streicht - der Regen, der sanft deine Haut berührt - der Regenbogen am Horizont, der dir die schönsten Farben schenkt - die Sonne, die dich wärmt und mit dir lacht - der Duft von Sommer, den du einatmest - die Erde, auf der du gehst - die Nacht, in der ich für dich die Sterne erstrahlen lasse - der Tag, der dir tausend Überraschungen bringt - die Hoffnung, die dich trägt, wenn du traurig bist - dieses Gefühl, was in dir ist, wenn du glücklich bist. Du kannst mit mir reden, ich werde dich immer hören - oder einfach weinen, dann nehm ich dich in meinen Arm und du wirst dich frei fühlen. Ich werd über deinen Schlaf wachen und dir wundervolle Träume schenken. Du brauchst keine Angst haben, wenn du daran glaubst - du bist niemals allein, weil ich immer da sein werde - wenn du an mich denkst, so wie ich an dich denke!

Gedenkkerze

Monika Rummel

Entzündet am 02.01.2020 um 18:20 Uhr

Mein lieber Spatzel

schon das siebte Mal Silvester und Neujahr ohne DICH.  Ich denke auch in 2020 an die immer so sehr himmlisch wundervollen ersten JanuarTage im Miramar auf "unserer" TraumInsel SYLT... Wir haben ES geliebt...

Es gibt nichts, was die Abwesenheit

eines geliebten Menschen ersetzen kann.

Je schöner und voller die Erinnerung,

desto härter die Trennung,

aber die Dankbarkeit schenkt

in der Trauer eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne

wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer

Gedenkkerze

Monika Rummel

Entzündet am 24.12.2019 um 00:30 Uhr

DANKE FÜR DIE SO SEHR VIELEN WUNDERVOLLEN HEILIGABENDE IN PARIS. ES WAR IMMER ZAUBERHAFT. Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, dann hat sein Leben einen Sinn gehabt. Marie von Ebner-Eschenbach

Gedenkkerze

Monika

Entzündet am 15.12.2019 um 17:28 Uhr

Wenn Dir jemand erzählt, dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht und dass das, was einmal tot ist, niemals wiederkommt, so sage ihm: Die Blume geht zugrunde, aber der Samen bleibt zurück und liegt vor uns, geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens. Khalil Gibran

Weitere laden...